Motoren – verbesserte Flugleistung für Drohnen

MotorenSie surren und schwirren zunehmend am Himmel: Manche fliegen hoch und stabil, andere schaffen nur eine geringe Flughöhe und können sich nicht sehr lange in der Luft halten, weil der Akku zu schwach ist oder der Motor zu viel Strom verbraucht. Dennoch sind Drohnen aller Größenordnungen gerade an sonnigen Tagen immer häufiger am Himmel zu sehen. Dabei können Sie die Leistung Ihrer Drohne signifikant erhöhen, indem Sie auf hochwertiges Zubehör setzen und Ihr unbemanntes Flugobjekt mit wenigen Handgriffen nachrüsten. Vor allen Dingen gute Drohnen Motoren sorgen für einen verlängerten Flugspaß am Himmel und bieten verbesserte Flugmöglichkeiten. Mit der Zeit können Sie also an die Grenzen der Flugleistung Ihres Quadrocopters kommen. Etwa wenn Sie zeitgleich hochauflösende Videos drehen oder der Motor einen hohen Stromverbrauch hat. Zudem können Quadrocopter Motoren bei intensiver Nutzung auch kaputt gehen und müssen regelmäßig ausgetauscht werden. In beiden Fällen können Sie schnell und einfach nachrüsten und müssen nicht gleich eine neue Drohne kaufen. Wichtig ist dabei allerdings die richtige Motor Auswahl. Erfahren Sie daher hier mehr über Quadrocopter Motoren und weiteres Zubehör für Ihre Flugobjekt.

Motor Test 2017

Drohnen selber bauen – auf den Motor kommt es an

MotorenQuadrocopter Motoren lassen sich bei fertig gekauften Produkten in den meisten Fällen nachrüsten. Den optimalen, individuellen Flugspaß bei einer guten Leistung können Sie jedoch erreichen, wenn Sie ihre Drohne selber bauen. Dafür können Sie etwa einen Bausatz kaufen, der in der Regel über alle nötigen Teile verfügt. Diese können sie dann selber bauen. Sie können aber auch den Motor kaufen, ebenso wie Rahmen, Propeller und den Motor Controller. So können Sie die genaue Anordnung der einzelnen Bauteile selbst bestimmen, ebenso wie die Drehrichtung der Propeller.

Wichtig ist dabei jedoch, dass Sie auf das Gewicht Ihres neuen Quadrocopters achten und die Bauteile und die Motorleistung genau berechnen. Wer schon handwerkliche Erfahrungen und Wissen im Umgang mit Drohnen hat, der kann die Einzelteile im Online Shop günstig kaufen und spezifisch Angebote heraussuchen. Aber auch, wer noch keine große Erfahrung hat und seine erste Drohne selber bauen möchte, kann auf das Internet setzen: Lesen Sie unabhängige Testberichte und die individuelle Empfehlung anderer Nutzer der einzelnen Bauteile und Drohnen Motoren. So lernen Sie schnell, zu berechnen, welcher Motor für Ihre Drohne in Frage kommt und den Frame optimal und möglichst lange durch die Lüfte trägt.

Mit weiterem Zubehör zu Ihrem Quadrocopter können Sie zudem das Flugverhalten verbessern, ebenso wie die Akkulaufzeit, die Ladezeit oder die Bildqualität verwendeter Kameras. Auch gibt es hochwertige Controller für genaues Steuern der Drohne und passende Kabel, um den Akku oder die aufgenommenen Bilder schnell und einfach zu laden. Kurzum: Sie können aus einer großen Vielfalt an Zubehör auswählen und eine individuelle Drohne bauen oder nachrüsten, die genau Ihren Anforderungen an das Flugobjekt entspricht. Dabei können Sie mit einem guten Motor und einem leichten Rahmen etwa auf verlängerte Flugzeiten und hohe Leistung setzen.

Vor- und Nachteile eines Eigenbaus einer Drohne

  • Vor allem für Bastler gibt es nichts großartigeres, als eine selbst gebaute Drohne endlich in Betrieb nehmen zu können.
  • Sie wissen so ganz genau, welche Technik in Ihrer Drohne steckt und können jedes Detail selbst wählen.
  • Vor allem wenn Sie planen, an Drohnen Racings teilzunehmen, bietet es sich an, die Drohne selbst zu bauen.
  • Inzwischen gibt es eine große Auswahl an Drohnen Bau Kits, die auch für Einsteiger geeignet sind.
  • Laien auf dem Gebiet sollen sich zuvor mit den Grundfertigkeiten der Elektroniktechnik (wie z. B. Löten) vertraut machen.

Drohnen nachrüsten – den richtigen Motor finden

Für fertig gekaufte Drohnen können Sie häufig die passenden Ersatzteile im Online Shop kaufen. Passend zu Ihrem Modell finden Sie etwa Kamerazubehör, Kabel, Steuerungselemente oder auch neue Motoren. Bei vielen Herstellern sind Sie relativ frei in der Motor Auswahl und können zwischen verschiedenen Modellen in unterschiedlichen Preisklassen wählen. Meistens bietet der teurere Drohnen Motor eine deutlich höhere Leistung.

Tipp Hinweise
Motor Sets Bei einem selbstgebauten Flugobjekt sind Sie meist freier in der Motor Auswahl. Sie können die Drohnen Motoren austauschen oder nachrüsten. Bei den Quadrocopter Motoren gibt es etwa sehr gute Sets mit vier Motoren und zugehörigen Propellern. Achten Sie beim Kauf darauf, wieviel Schub der Hersteller pro Propeller verspricht. Achten Sie auch auf die verarbeiteten Materialien. Hochwertige Sets bieten Propeller aus Carbon. Im Zusammenspiel mit einem leistungsstarken Motor verspricht eine solche Kombination eine hohe Leistung.
Brushless Motor Set Immer größerer Beliebtheit erfreuen sich ein Brushless Motor Set. Diese Quadrocopter Motoren sind komplett bürstenlos. Eingesetzt wird ein solches Brushless Motor Set nicht nur beim Bau von Drohnen, sondern gerne auch allgemein im Modellbau. Denn das bürstenlose Produkt bietet einige Vorteile. Bei einem herkömmlichen Motor wird der Kontakt zwischen Rotor und Stator über Kohlebürsten hergestellt. Da die Bürsten aber ständig der Reibung ausgesetzt sind, verschleißen sie sehr schnell und müssen relativ häufig ausgetauscht werden. Die bürstenlosen Motoren funktionieren hingegen kontaktlos, sofern der passende Motor Regler mit eingebaut wird. Und weil die Reibung entfällt, ist bei Brushless Motor Sets die Leistung der Drohnen Motoren höher, als bei gleichwertigen, herkömmlichen Motoren. Insgesamt hält der Akku bei Quadrocopter Motoren ohne Bürsten als länger.

Der bürstenlose Drohnen Motor ist zwar teurer, als andere Motor Sets. Dafür rechnet sich die Investition bei häufigem Fliegen schnell, da der Verschleiß zurückgeht. Außerdem sind die Brushless Motor Sets in der Regel leichter, als ein gleichwertiger Motor mit Bürsten. Wer also die Drohne oft zum Einsatz bringt, kann mit der bürstenlosen Motor Variante schnell bares Geld sparen.

Die Motoren müssen jedoch nicht im Set gekauft werden, um alle vier Motoren zeitgleich auszutauschen. Wenn nur ein Motor kaputt geht, können Sie Ihre Drohne wieder flugfähig machen, indem Sie einen einzelnen Motor austauschen.

Der Drohnen Motor im Preisvergleich

Nutzen Sie das Internet, um verschiedene Modelle von Drohnen Motoren miteinander zu vergleichen. Wichtig ist dabei nicht nur der Preisvergleich, sondern vor allen Dingen der Vergleich der Leistung und Ausstattung. Lesen Sie die Berichte über Testsieger und profitieren Sie von den Erfahrungen anderer Kunden. Dabei muss es nicht immer der Testsieger sein, der für Ihre Ansprüche das optimale Modell ist. Auch ein anderer Motor zu einem günstigeren Preis kann für Ihre Bedürfnisse vollkommen ausreichen.

Tipp! Dazu müssen Sie sich im Klaren darüber sein, wie oft Sie mit Ihrer Drohne fliegen wollen, ob Sie selbst einen Bausatz zusammenbasteln wollen oder ein fertiges Modell nachrüsten möchten. Wer in das Hobby erst starten und seine Flugkünste austesten möchte, der kann mit einem kleinen Bauset und einem kleineren Motor durchaus zunächst zurechtkommen und später ein leistungsstärkeres Modell nachrüsten, wenn das Hobby zu einer Leidenschaft werden sollte.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. XciteRC Drohnen – Hochwertige Produkte aus Deutschland
  2. Ehang Drohnen – Technik aus China
  3. GoolRC Drohnen – kleine Flugwunder für Tag und Nacht
  4. Hasakee Drohnen – Tag und Nacht einsatzbereit
  5. JJRC Drohnen – die Welt von oben erkunden
  6. ONCHOICE Drohnen – kleine Technik, gutes Bild
  7. s-idee Drohnen – Luftaufnahmen mit guter Qualität
  8. zoopa Drohnen – kleine Drohnen, große Funktionen
  9. arkai Drohnen – mehr als nur fliegen
  10. Top Race Drohnen – amerikanische Technik für die Sicht von oben
  11. DBPower Drohnen – spektakuläre Bilder aus der Luft
  12. Kingtoys Drohnen – Flugobjekte für die Hosentasche
  13. Akkus & Ladegeräte – die Energiespeicher für die Drohne  
  14. AKASO Drohnen – leichter und stabiler Spaß
  15. Controller – die perfekte Steuerung für den Quadrocopter