Revell Drohnen – Eine Marke mit Tradition

Revell DrohnenRevell ist eine Marke, die mehr denn je in Deutschland für den Modellbau bekannt ist. Mit der Gründung in den 1940ger Jahren durch Lewis H. Glaser wurde die Freizeitbeschäftigung von Sammlern und Bastlern revolutioniert. In den rund 60 Jahren Firmengeschichte hat sich Revell in Deutschland und Europa als Marktführer unter den originalgetreuen Modellbausätzen aus Plastik und unter den funkferngesteuerten Produkten etabliert. Mit der Vertriebsübernahme von Hobbico-Marken ab 2012 fungiert dieses Sortiment ebenfalls als eine beliebte Sparte des Bünder Unternehmens. Revell vertreibt Modellbau-Sets von weltweit bekannten Schiffen, Fliegern, Autos und erwirbt auch mit Sondereditionen zu saisonalen Anlässen das Interesse von großen und kleinen Kunden. Bei den Drohnenliebhabern gilt Revell ebenfalls mit seiner Revell Quadrocopter Auswahl als beliebte Anlaufstelle.

Revell Drohne Test 2017

Die Revell Unternehmensgeschichte

Revell DrohnenEnde der 40ger Jahre nahm das Unternehmen Revell in Venice/ Kalifornien seinen Werdegang. 1947 kam sein Gründer Lewis H. Glaser auf die Idee ein Modellauto aus Plastikteilen originalgetreu zusammenzusetzen. Damit leitete er die Geburtsstunde des Plastikmodellbaus ein. Wenige Jahre später, ab 1956, verbreitete sich dieses Hobby und somit die Herstellung von Modellen in die weite Welt. Im selben Jahr wurde in Bielefeld/ Deutschland das erste deutsche Tochterunternehmen erschlossen. Mittlerweile hat die Revell Plastics GmbH seinen Sitz im Nachbarort Bünde.

Die erste Zeit wurde das Unternehmen mit den Originalbausätzen aus Amerika und Großbritannien versorgt. Die erste eigene Entwicklung eines Bausatzes erfolgte im Jahr 1971. Dabei handelte es sich um den BMW R75/5 im Maßstab 1:8. Seit den Anfängen des Unternehmens sind für Revell eine gute Qualität, eine steigende Kompetenz in der Entwicklung und die Ausbreitung in andere Länder sehr wichtig. Somit startete bereits ab den 70ger Jahren der Vertrieb in westeuropäische und osteuropäische Länder. Während der nächsten Jahrzehnte erzielte Revell durch bestimmte Serien, wie die Star Wars Linie, Schmuck und Bastelserien, sowie mit Spiel- und Sammelfiguren, das Herz seiner Kunden. Seit dem Einstieg von Hobbico und der Übernahme dieser Marke durch Revell steht nun ein weiteres stabiles Geschäftsfeld mit rund 5000 Modellen dem Unternehmen zur Verfügung.

Die Revell Geschichte zieht sich bis in die moderne Zeit der Technik und Funksteuerung. Mittlerweile gehören neben ferngesteuerten Autos auch Drohnen aller Art zum breitgefächerten Repertoire.

Firma Revell GmbH
Hauptsitz Bünde, Deutschland
Gründung 1947 durch Lewis H. Glaser
Produkte Flugzeuge, Helicopter, Quadrocopter, Autos, Boote, Bau- und Landmaschinen uvm.

Produktvielfalt von Revell

Das Warenrepertoire von Revell ist stetig gewachsen. Für nahezu jede Altersgruppe, jeden Basteltypen, Technik Freund und Sammler findet sich etwas Geeignetes.

Sämtliche Produktsparten und Marken auf einen Blick:

  • Hobbico
  • Orbis
  • My Arts
  • Play ‘n’ Action
  • easykit
  • Farben, Kleber & Co.
  • Warhammer Build+Paint
  • Star Wars
  • Junior Kit
  • Airbrush
  • Plastikmodellbau
  • Revell Control

Revell Drohne – Drohnen Typen dieser Marke

Wer eine Revell Drohne für den privaten Gebrauch benutzen möchte, kommt unter der Kategorie Revell Control bei Revell Quadrocopter auf seine Kosten. Das Unternehmen bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Modellen mit den unterschiedlichsten Funktionen und Größen an. Ob nun eine Revell Mini Drohne oder ein großer Hexacopter – egal welche Drohne Revell deckt nahezu jede Sparte ab.

Beliebte Modelle aus der Sparte Revell Drohne:

  • GPS Quadcopter
  • Quadcopter Nano
  • Revell Drohne mit Kamera
  • Revell Mini Drohne
  • Jet Fighter
  • Hexacopter FPV/RTF

Hierbei handelt es sich nur eine kleine Auswahl und Oberbegriffe der einzelnen Modelle. Gerade Modelle wie die Revell Drohne mit Kamera sind aufgrund der FPV-Funktion (First Person View) sehr beliebt und werden meist in RTF Form (Ready to Fly) geliert. Sie sind also sofort startklar. Mit GPS ausgestattete Drohnen lassen sich gut vom Nutzer händeln und geben Informationen über den Standort, verharren bewegungslos in der Luft und fliegen automatisch an die Ausgangsstelle zurück.
Bei den Produkten, die jeweils Nano oder Proto Quad im und als Namen haben, ist jeweils eine Revell Mini Drohne darunter zu verstehen. Wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um die kleinsten Quadrocopter Modelle und somit gehören diese zu den Besonderheiten in der Drohnen Sparte. Die Revell Mini Drohne kann, je nach Modell, 28 bis 45 mm Größe betragen und passt somit locker in die eigene Hand.

Revell Drohne kaufen – ein Blick in den Shop

Jede beliebige Drohne Revell Variante lässt sich problemlos in diversen Onlineshops erwerben oder direkt im Revell-Shop auf der Internetseite. Bevor sich allerdings für einen Revell Quadrocopter entschieden wird, sollte ein ausführlicher Preisvergleich stattfinden und die jeweiligen Erfahrungen der Kunden gelesen werden. Auch ein Drohnen Vergleich ist ratsam, damit genau das Modell erworben werden kann, welches allen Wünschen und Vorstellungen des Kunden treu wird.

Tipp! Die Auswahl ist sehr Umfangreich und viele Modelle lassen sich günstig kaufen. Allerdings müssen Interessenten vor einem höheren Preis nicht unbedingt zurückschrecken. Oft verbergen sich hinter solchen Flugobjekten bestimmte Extras, Funktionen und Besonderheiten, die das Fliegen vereinfachen, für eine bessere Qualität bei Fotos und Videos sorgen und somit den Spaßfaktor an dem Gerät steigern.

Vor- und Nachteile einer Revell Drohne

  • Klein, kleiner, Revell Drohnen. Viele der Modelle sind sehr klein und daher ideal für den Innenbereich.
  • Eine große Auswahl an Ersatzteilen ist im Revell Online Shop erhältlich.
  • Sollte der Akku leer gehen, können Sie diesen bei vielen Modellen problemlos austauschen oder direkt aufladen. Die Ladedauer beträgt oft nur wenige Minuten.
  • Die Drohnen sind oft nur in einer Farbe erhältlich.
  • Die Reichweite beträgt bei vielen Modellen nur 30 bis 50 Meter.

Revell Control Drone – Ersatzteile

Inwieweit Ersatzteile den bestellten Paketen beiliegen, kann den Produktbeschreibungen entnommen werden. Ersatzteile können jederzeit einen wichtigen Stellenwert einnehmen. Stürzt die Drohne ab oder fliegt gegen ein anderes Objekt können Kleinteile schnell zerbrochen werden oder gar verloren gehen. Auch für Erweiterungen, sofern es bei den Modellen möglich ist, ist solch ein Zubehör interessant. Aufgrund dessen ist es wichtig zu wissen, wie Nutzer an die kleinen Teile gelangen können. Revell Control Ersatzteile lassen sich ohne weiteres im markeneigenen Online Shop erwerben.

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. XciteRC Drohnen – Hochwertige Produkte aus Deutschland
  2. Ehang Drohnen – Technik aus China
  3. GoolRC Drohnen – kleine Flugwunder für Tag und Nacht
  4. Hasakee Drohnen – Tag und Nacht einsatzbereit
  5. JJRC Drohnen – die Welt von oben erkunden
  6. ONCHOICE Drohnen – kleine Technik, gutes Bild
  7. s-idee Drohnen – Luftaufnahmen mit guter Qualität
  8. zoopa Drohnen – kleine Drohnen, große Funktionen
  9. arkai Drohnen – mehr als nur fliegen
  10. Top Race Drohnen – amerikanische Technik für die Sicht von oben
  11. DBPower Drohnen – spektakuläre Bilder aus der Luft
  12. Kingtoys Drohnen – Flugobjekte für die Hosentasche
  13. Akkus & Ladegeräte – die Energiespeicher für die Drohne  
  14. AKASO Drohnen – leichter und stabiler Spaß
  15. Controller – die perfekte Steuerung für den Quadrocopter