SYMA X5C Quadrocopter Test

Syma X5C Explorer

Syma X5C Explorer

Unsere Einschätzung

Syma X5C Explorer Test

<a href="https://www.drohne-mit-kamera.org/syma/x5c-2/"><img src="https://www.drohne-mit-kamera.org/wp-content/uploads/awards/759.png" alt="Syma X5C Explorer" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungseigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • X5C Quadrocopter mit HD Kamera 4GB SD Karte
  • 6-fach-Kreisel- und Stabilisierungssystem
  • Flugzeit: ca. 8-10 Minuten

Vorteile

  • gute Verarbeitung
  • schickes Design

Nachteile

  • Tonaufzeichnung miserabel

Technische Daten

MarkeSyma
ModellX5C Explorer

Die Drohne Syma X5C ist wunderbar für Einsteiger geeignet und bietet eine gute Verarbeitungsqualität. Leider ist die Tonaufnahmefunktion der Kamera aber nicht zu gebrauchen. Ob sich der Kauf trotzdem lohnt, zeigt ein Blick in die Kundenbewertungen auf Amazon.

Ausstattung

Die Drohne ist mit einem 6-Axxis-Stabilizationsystem versehen worden und verfügt darüber hinaus auch über eine Motor-Stopp-Funktion. Des Weiteren gibt es an dem Modell auch einen Akku-Warner, der darüber informiert, wann sich der Akku dem Ende zuneigt und wieder aufgeladen werden muss. Dem Lieferumfang liegen außerdem zwei Akkus bei, mit dessen Hilfe sich die Flugzeit verdoppeln lässt. Hinzu kommt eine AGETECH SafeFly Sonnenbrille, die sich ebenfalls im Lieferumfang befindet. Außerdem wurde das Gerät mit einer Kamera versehen. Eine SD-Speicherkarte (4 Gigabyte) gibt es ebenfalls dazu. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Der Quadrocopter wird mit einem 500 mAh- sowie mit einem 600 mAh-Akku geliefert. Das Aufladen eines Akkus benötigt circa 60 Minuten. Pro Akku lasse sich das Gerät etwa 7-10 Minuten verwenden, sodass mit beiden Akkus ein rund 15 – 20 Minuten andauernder Flugspaß entstehen kann. Die Verarbeitung der Drohne ist in den Augen der Kunden von Amazon wirklich gut gelungen. Die Schutzringe an den Propellern erscheinen ihnen bei einem möglichen Sturz sehr praktisch, aber auch ansonsten würden sich die verbauten Materialien als ziemlich robust erweisen, heißt es. Die Kamera liefere bei einem stabilen Flug ganz annehmbare Bilder, obgleich durch das geringe Gewicht und die Vibration der Rotoren natürlich keine Aufnahmen in HD zu erwarten seien. Die Tonaufzeichnung der Kamera sei im Grunde nicht zu gebrauchen. Selbst Gespräche in unmittelbarer Nähe könne das Gerät bedingt durch die Motorengeräusche nicht richtig mitschneiden, berichten die User. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 0 (Preis derzeit nicht verfügbar) Euro im Online-Shop von Amazon. Das passt, keine Frage. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Die Syma X5C wartet mit einem großen Lieferumfang, einem zweiten Akku und einer guten Verarbeitung auf. Zudem gefällt die einfache Steuerung. Die Flugzeit ist aber recht kurz. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 57 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 4.1 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Syma X5C Explorer gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?