Torro Ufo Quadcoper Test

Torro Ufo Quadcoper

Torro Ufo Quadcoper

Unsere Einschätzung

Torro Ufo Quadcoper  Test

<a href="http://www.drohne-mit-kamera.org/torro/ufo-quadcoper/"><img src="http://www.drohne-mit-kamera.org/wp-content/uploads/awards/753.png" alt="Torro Ufo Quadcoper " /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungseigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • LCD-Fernsteuerung und 6-Achsen Gyro
  • Tricopter lässt sich wie ein vollwertiger Hubschrauber fliegen

Vorteile

  • gute Fernbedienung
  • robustes Material

Nachteile

  • kein Rotorenschutz
  • lange Ladedauer

Typ

  • Drohne für Anfänger
  • Drohne ohne Kamera
  • Mini Drohne
  • Tricopter

Technische Daten

MarkeTorro
ModellUfo Quadcoper
Aktueller Preisca. 45 Euro

Der Torro Ufo Quadcoper ist eine Drohne mit gutem Flugverhalten und robusten Materialien. Einen Schutz für die Rotoren sucht man hier allerdings vergebens und auch die Ladezeit für den Akku fällt recht hoch aus. Wie sich das Gerät fliegt, offenbart ein Blick in die Kundenbewertungen auf Amazon.

Torro Ufo Quadcoper bei Amazon

  • Torro Ufo Quadcoper jetzt bei Amazon.de bestellen
44,90 €

Ausstattung

Die Abmessungen des Tricopters belaufen sich auf 120 x 107 x 75 mm (L x B x H). Außerdem lässt sich bei dieser Drohne ein Gewicht von 55 Gramm (ohne Akku) messen. Die Fernbedienung ist sehr handlich und verfügt über ein kleines LCD-Display, auf welchem etwa Information über den Akkustand geliefert werden. Außerdem wurde die Fernbedienung optisch im Design eines Xbox-Controllers gehalten und beinhaltet sogar das typische Logo der beliebten Spielekonsole. Die Fernsteuerung arbeitet des Weiteren mit einer 2,4 GHz-Technologie. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Das Aufladen des Akkus dauert bei dieser Drohne sehr lange. Die reine Ladezeit beträgt hier zwischen 90 und 120 Minuten. Hinzu kommt, dass man den Akku nach dem Aufladen noch einmal zehn Minuten abkühlen lassen soll damit er keine Schäden nimmt. Die Flugzeit beläuft sich nach einer vollständigen Ladung dann auf etwa 6 – 10 Minuten und hängt auch vom Flugstil des Anwenders ab, schreiben die User auf Amazon. Unter dem Strich steht die Ladedauer somit natürlich in keinem Verhältnis zur effektiven Flugzeit der Drohne.

Dafür kann das Modell sowohl in geschlossenen Räumen, als auch im Freien genutzt werden und zeichnet sich in den Augen der User durch ein ruhiges, stabiles Flugverhalten aus. Die Verarbeitungsqualität der Drohne finden die Nutzer sehr zufriedenstellend, sodass man hier ein robustes robustes Produkt erhalten soll. Allerdings sei zu bemängeln, dass es keinen Schutz für die einzelnen Rotoren gibt, weshalb das Modell insbesondere für Anfänger nur bedingt geeignet sein dürfte. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 45 Euro im Online-Shop von Amazon. Auf Grund des fehlenden Rotorenschutzes sollte er aber nicht von Anfängern genutzt werden, da ein Sturz so schnell zu Schäden führen kann. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Fazit

Insgesamt gesehen bietet das Modell zwar eine gute Verarbeitungsqualität, ist aber dennoch zu teuer. Denn zum einen fehlt hier ein Schutz für die Propeller und zum anderen fallen die Ladezeit, auch die Flugdauer unbefriedigend aus. Dafür fliegt sich der Torro super. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 3.5 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 1 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 0 (noch keine) Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Torro Ufo Quadcoper gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?